Veterinary Public Health Institute

Abgeschlossene Projekte

Entwicklung und Evaluation eines Modells für die risiko-basierte Betriebsauswahl zum Nachweis der Seuchenfreiheit

Ansprechpartner: Sarah Blickenstorfer

Laufzeit: Jan. 2009 - Dez. 2010

-----------------------------------------------------

Im Rahmen dieses Projektes wird ein neuer, risikobasierter Ansatz für die Durchführung von Stichproben zum Nachweis der Seuchenfreiheit erarbeitet.
Das Modell wird für die beiden Krankheiten IBR (infektiöse bovine Rhinotracheitis) und EBL (enzootische bovine Leukose) entwickelt. Dafür wird für diese Krankheiten eine epidemiologische Analyse mit Identifizierung und Gewichtung von relevanten Risikofaktoren vorgenommen. Anschliessend wird ein quantitatives Modell auf der Basis des „stochastic scenario tree model“ erarbeitet. Der letzte Schritt im Projekt besteht im Erstellen einer Kosten-Nutzen-Analyse für den risikobasierten Ansatz der Stichprobenerhebung.
Das Ergebnis des Projektes könnte eine Grundlage für neue, kostengünstigere Überwachungsstrategien in der Schweiz darstellen.